PSI Aufbaukurs Personality mit SEKS/PSSI Lizenzierung

Effiziente und nachhaltige Veränderungsprozesse fördern mit derTOP-EOS Diagnostik nach Prof. Dr. Julius Kuhl.

Grundlagen

In diesem dreitägigen Seminar werden Grundkenntnisse der Persönlichkeitsentwicklung praxisnah vermittelt. Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit zu einem kostenlosen Scan seiner persönlichen Stile. Um das funktionsanalytische Verstehen an sich selbst oder mit einem Klienten einmal auszuprobieren.

Wann?Wo?Mit Wem?
11.06.2018 – 13.06.2018
26.11.2018 – 28.11.2018
27.05.2019 – 29.05.2019
Osnabrück, InnovationsCentrum
Albert-Einstein Str. 1
49076 Osnabrück
Prof. Dr. Julius Kuhl
Dr. Gudula Ritz

Investition: 690,00 EUR – Der Preis versteht sich inkl. Imbiss und Getränke.

Inhalte

PSI – Theorie (Personality-Systems-Interactions- Theory) und das STAR-Modell der Persönlichkeitsstile

Funktionsanalytische Perspektive auf Persönlichkeitsstile

Erst-und Zweitreaktionen

Persönliche Stile im Veränderungsprozess

Extreme persönliche Stile im Entwicklungsprozess

Lizenzierung für den PSSI/SEKS (Persönlichkeits-Stil-Störungsinventar/unter Stress)

Lizenzierung für weitere Skalen des TOP-Systems: Befindlichkeit, Beschwerden, Symptome

Fundiert
Die Mehr-Ebenen-Persönlichkeitsdiagnostik basiert auf der PSI-Theorie, der Persönlichkeits-Systeme-Interaktionstheorie nach Prof. Dr. Julius Kuhl, und damit auf aktuellen psychologischen und neuropsychologischen Erkenntnissen.

Anders
Im Unterschied zu traditionellen Persönlichkeits-Assessments geht es nicht um die Zuordnung einer Person zu bestimmten Persönlichkeitskategorien oder-typen, basierend auf einem funktionsanalytischen Persönlichkeitsmodell, beispielsweise den „Big Five“. Persönliche Stile werden als stabile Dimensionen verschiedener Systemkonfigurationen verstanden. Im Unterschied zu faktorenanalytisch konstruierten Testverfahren können auch ambivalente Stile und Widersprüchlichkeiten innerhalb der Persönlichkeit erfasst werden.

Prägnant
Die Persönlichkeitsdiagnostik beschleunigt die Suche nach Ansatzpunkten für Veränderung enorm: Auf einen Blick werden Blockaden oder Veränderungsmöglichkeiten sichtbar, die nicht lediglich am äußerlichen Problem oder an den Inhalten liegen, sondern im Zusammenspiel mit der Motivdiagnostik und der Selbstmanagement-Diagnostik auf der Ursachenebene greifen.

Begriffe & Erläuterungen

PSI = Personality-Systems-Interactions
TOP = Trainingsbegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik/ Therapiebegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik
EOS = Entwicklungsorientiertes Scanning
SSI = Selbststeuerungsinventar
HAKEMP = Test zur Erfassung von Handlungs-Lageorientierung
MUT = Motivumsetzungstest
OMT = Operanter Multi-Motiv-Test
BEF = Befindlichkeitsfragebogen
PSSI = Persönlichkeitsstil- und Störungsinventar
SEKS = Persönliche Stile unter Stress
IMPAF = Implizite Affekte

Anmeldung