Supervisions- und Wiedereinsteiger Tage 2018/2019

TOP Supervisions- Und Wiedereinsteiger-Tage für lizenzierte PSI-Kompetenzberater*innen

Was ist das Besondere an den TOP Supervisions- und Wiedereinsteiger-Tagen?

Nutzen Sie die eintägige Veranstaltung und nehmen Sie unser günstiges Service-Angebot in Anspruch, welches wir exklusiv für lizenzierte PSI-Kompetenzberater*innen konzipiert haben!

Die PSI-Theorie ist eine komplexe Theorie, die in der Praxis für nachhaltige und zielgenaue Trainings- und Entwicklungsangebote steht. Sie ist geeignet für Berater, Coaches, Trainer und Therapeuten, die mehr als nur ober ächliche und kurzfristige Effekte wünschen. Dies verlangt ein hohes Maß an Kompetenz, Komplexitätstoleranz und Kreativität. Um optimal von den Möglichkeiten der PSI-Testmodule für die Praxis proftieren zu können, sind kollegiale Unterstützung und der Austausch wichtig, um „am Ball“ zu bleiben.

Die Supervisionstage verstehen sich als exklusive IQ-Seminare (Intensity & Quality) von IMPART, die in dieser Form einzigartigsind. IQ bedeutet, dass die Gruppengröße maximal 6 Teilnehmern entspricht, so dass jeder seine eigenen Fragen und Fallbeispiele einbringen und intensiv besprechen kann.Uns liegen Ihre Praxisprojekte am Herzen!

Wann?Wo?Mit Wem?
18.10.2018
08.11.2018
15.02.2019
12.04.2019
20.09.2019
06.12.2019
Osnabrück, InnovationsCentrum
Albert-Einstein Str. 1
49076 Osnabrück
Dr. Gudula Ritz

Investition: 150,00 EUR – Der Preis versteht sich inkl. Imbiss und Getränke.

10.00 – 18.00 Uhr

Inhalte

Überblick über die zugrunde liegende Persönlichkeitstheorie

Einführung in die Theorie der Persönlichkeits- System-Interaktionen (PSI-Theorie) von Prof. Dr. Julius Kuhl

Lizenzierung für die online verfügbare Testdatenbank der Therapiebegleitenden Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik (TOP):

• Testmodule zur Erfassung von Ressourcen, Angelpunkten zur Veränderung sowie individuellen Entwicklungspotenzialen

• Struktur bewusster/nicht bewusster Motive (Bindung, Leistung, Macht, Freiheit)

• Individuelle Strategien der Motivumsetzung (inkl. Funktionalität)

• Profil der Selbststeuerungskompetenzen

• Persönlichkeitsstile und -störungen sowie ihre Veränderung unter Stressbedingungen

Erleichterung und Strukturierung der Gutachten-, Antrags-, Berichterstellung

Besprechung von Fallbeispielen

Therapeutische Zielsetzung und Interventionen auf Basis der Theorie und Testergebnisse

Begriffe & Erläuterungen

PSI = Personality-Systems-Interactions
TOP = Trainingsbegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik/ Therapiebegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik
EOS = Entwicklungsorientiertes Scanning
SSI = Selbststeuerungsinventar
HAKEMP = Test zur Erfassung von Handlungs-Lageorientierung
MUT = Motivumsetzungstest
OMT = Operanter Multi-Motiv-Test
BEF = Befindlichkeitsfragebogen
PSSI = Persönlichkeitsstil- und Störungsinventar
SEKS = Persönliche Stile unter Stress
IMPAF = Implizite Affekte

Anmeldung