Supervisions- und Wiedereinsteiger Tage 2018

TOP Supervisions- Und Wiedereinsteiger-Tage für lizenzierte PSI-Kompetenzberater*innen

Was ist das Besondere an den TOP Supervisions- und Wiedereinsteiger-Tagen?

Nutzen Sie die eintägige Veranstaltung und nehmen Sie unser
günstiges Service-Angebot in Anspruch, welches wir exklusiv
für lizenzierte PSI-Kompetenzberater*innen konzipiert
haben!
Die PSI-Theorie ist eine komplexe Theorie, die in der Praxis
für nachhaltige und zielgenaue Trainings- und Entwicklungsangebote
steht. Sie ist geeignet für Berater, Coaches, Trainer
und Therapeuten, die mehr als nur ober ächliche und kurzfristige
E ekte wünschen. Dies verlangt ein hohes Maß an
Kompetenz, Komplexitätstoleranz und Kreativität. Um optimal
von den Möglichkeiten der PSI-Testmodule für die Praxis
pro tieren zu können, sind kollegiale Unterstützung und der
Austausch wichtig, um „am Ball“ zu bleiben.
Die Supervisionstage verstehen sich als exklusive IQ-Seminare
(Intensity & Quality) von IMPART, die in dieser Form einzigartig
sind. IQ bedeutet, dass die Gruppengröße maximal 6
Teilnehmern entspricht, so dass jeder seine eigenen Fragen
und Fallbeispiele einbringen und intensiv besprechen kann.
Uns liegen Ihre Praxisprojekte am Herzen!
VeranstaltungsOrt: InnovationsCentrum Osnabrück
Albert-Einstein-Str. 1
Termine

Wann?Wo?Mit Wem?
18.10.2018, 08.11.2018Osnabrück, InnovationsCentrum
Albert-Einstein Str. 1
49076 Osnabrück
Dr. Gudula Ritz

Investition: 150,00 EUR – Der Preis versteht sich inkl. Imbiss und Getränke.

10.00 – 18.00 Uhr

Inhalte

Überblick über die zugrunde liegende Persönlichkeitstheorie

Einführung in die Theorie der Persönlichkeits- System-Interaktionen (PSI-Theorie) von Prof. Dr. Julius Kuhl

Lizenzierung für die online verfügbare Testdatenbank der Therapiebegleitenden Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik (TOP):

• Testmodule zur Erfassung von Ressourcen, Angelpunkten zur Veränderung sowie individuellen Entwicklungspotenzialen

• Struktur bewusster/nicht bewusster Motive (Bindung, Leistung, Macht, Freiheit)

• Individuelle Strategien der Motivumsetzung (inkl. Funktionalität)

• Profil der Selbststeuerungskompetenzen

• Persönlichkeitsstile und -störungen sowie ihre Veränderung unter Stressbedingungen

Erleichterung und Strukturierung der Gutachten-, Antrags-, Berichterstellung

Besprechung von Fallbeispielen

Therapeutische Zielsetzung und Interventionen auf Basis der Theorie und Testergebnisse

Begriffe & Erläuterungen

PSI = Personality-Systems-Interactions
TOP = Trainingsbegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik/ Therapiebegleitende Osnabrücker Persönlichkeitsdiagnostik
EOS = Entwicklungsorientiertes Scanning
SSI = Selbststeuerungsinventar
HAKEMP = Test zur Erfassung von Handlungs-Lageorientierung
MUT = Motivumsetzungstest
OMT = Operanter Multi-Motiv-Test
BEF = Befindlichkeitsfragebogen
PSSI = Persönlichkeitsstil- und Störungsinventar
SEKS = Persönliche Stile unter Stress
IMPAF = Implizite Affekte

Anmeldung